Der neue MeDioStar – Revolution in der Epilation

Der neue MeDioStar® hat nicht nur mehr Leistung. Für einen schnelleren und effektiveren Workflow kann man an ihn zwei Handstücke gleichzeitig anschließen.

  • Einfaches Benutzerinterface
  • Zeitsparend durch zwei anschließbare Handstücke
  • Mehr Leistung durch neue Lasermodule

Innovation Made in Germany

Der neue MeDioStar® bietet mehr Leistung, kürzere Impulse und höhere Geschwindigkeiten.

Die MeDioStar Vorteile

Der neue MeDioStar® bietet ein innovatives, wartungsfreundliches und modular erweiterbares Design mit einem intuitiven Benutzerinterface, einer effizienten Hautkühlung und einem Zwei-Handstückport-System. Innovation „Made in Germany“.

Die neuen Monolith-Handstücke

Alle Monolith Handstücke sind aus einem Guss geformt und wurden von Grund auf neu entwickelt.

Sie sind leichter, ergonomischer, stabiler und flexibler zu handhaben als ihre Vorgänger. Kompakt, elegant, futuristisch.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Die neuen, leichten, ergonomischen und formschönen Monolith-Handstücke setzen neue Maßstäbe in der ästhetischen Lasermedizin und sorgen für maximale Stabilität. Die perfekten Werkzeuge für die tägliche Arbeit jeden Anwenders.

Die 360° Kontakthautkühlung kühlt die Epidermis höchst effizient, schützt die Haut vor Verbrennungen und ermöglicht eine Behandlung in einer beliebigen Richtung. So wird die Behandlung angenehmer und schonender für den Kunden.

Der MeDioStar® wurde als Table-Top-System entwickelt und mit einem einzigartigen und multifunktionalen Trolley ausgestattet. Der Trolley vollendet das ästhetische Design des MeDioStar® und bietet zwei Ablagefächer für das zahlreiche Zubehör.

Die einzigartige Diodentechnologie mit variabler Pulslänge und höchst effizienter Kühlung garantiert eine sichere Behandlung aller Hauttypen. Mit bis zu 5.000 Watt und einer Spotgröße von 10 cm² ermöglicht der MeDioStar® eine höhere Eindringtiefe, um Haarfollikel zu zerstören.

Der MeDioStar® verfügt über ein 10,1″ Touchscreen LCD mit neu entwickelten und intuitiven Benutzerinterface. Der Anwender kann zwischen dem Menü für die Behandlungen und Einstellungen wählen. Für Anfänger und Profis jeweils das richtige Menü. 

Kein lästiges Kabelgewirr, durch eine Bluetooth-Verbindung kommuniziert der Fußschalter direkt mit dem System. Nach der Behandlung kann der Fußschalter in der Halterung an der Rückseite des MeDioStar® verstaut werden.

Der Shockwatch Sensor wird nun zum Standard bei allen Handstücken, garantiert eine optimale Kontrolle und gibt einen genauen Einblick zum Zustand jedes einzelnen Monolithen. Das hilft Ihnen als Kunden und verbessert unseren Geräteservice nachhaltig.

Im Optical Valley in Jena nimmt die Asclepion Laser Technologies GmbH eine führende Rolle in der wissenschaftlichen Optikindustrie ein. Heute vertrauen Firmen aus über 70 Ländern der jahrelangen „Made-in-Germany“- Erfahrung von Asclepion.

Für eine möglichst hygienische Behandlung, hat Asclepion eine flexible Einwegkappe entwickelt. Sie passt sich individuell an jedes Monolith Handstück an und kann einfach auf die Handstückspitze aufgebracht werden.

Ihr Ansprechpartner: Heidi Schaffhauser